/ Kursdetails

BH01210 Hexenkraut, Flugsalbe und Walpurgisnacht

Beginn Di., 10.12.2019, 20:00 - 22:00 Uhr
Kursgebühr 5,50 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr.Gabriele Himmelmann

mit Dr. Gabriele Himmelmann, Kunsthistorikerin und Literaturwissenschaftlerin, Hamburg und Dr. Peter Schmersahl, Apotheker, Barsbüttel
Dienstag, 10. Dezember 2019, 20.00 Uhr.

Am 10. Dezember verschmelzen Bildende Kunst, Literatur und Pharmazie. Kunsthistorikerin und Literaturwissenschaftlerin Dr. Gabriele Himmelmann und der Industrieapotheker Dr. Peter Schmersahl schließen die Vortragsreihe, indem sie über Hexenkraut, Flugsalbe und Walpurgisnacht referieren.
Es gibt zahlreiche Pflanzenarten, die als "Hexenkräuter" gelten. Dazu zählen beispielsweise das Bilsenkraut oder der Eisenhut und natürlich der Fliegenpilz und die Tollkirsche. Sie haben eine halluzinogene Wirkung und rufen so zum Beispiel ein Gefühl des Fliegens hervor. Deshalb wird ihnen nachgesagt, dass Hexen sie nutzen, um Flugsalben herzustellen. Damit sollen sich die Hexen eingerieben haben, um zum Blocksberg zur Walpurgisnacht zu fliegen. Und schon sind wir bei der Literatur und Kunst angelangt, war doch die Walpurgisnacht ein beliebtes Thema bei Goethe und Barlach.
So steht die Walpurgisnacht in Goethes "Faust" (1808) als Gegenstück des lustlosen Gelehrtenlebens Fausts. Sie wird als Feier der Sünde angesehen. Auch eine Ballade namens "Die erste Walpurgisnacht" hat Goethe verfasst. Und auch Theodor Storm beschäftigt sich in seinem Gedicht "Walpurgisnacht" mit dem Thema "Hexen".
Die Walpurgisnacht in Goethes Faust inspirierte auch Ernst Barlach. 1919 begann Barlach Kohlezeichnungen als Vorstudien für seine Holzschnitte anzufertigen. Die daraus folgenden Holzschnitte sind sowohl fein geritzt als auch wuchtig und veranschaulichen die dunkle Szene auf dem Brocken auf dämonische Weise und übertragen es in die neue Sprache des expressionistischen Holzschnittes. Sie zeigen verschiedene Figuren des Hexentanzes, die lebensbejahend wirken.



Keine Karten mehr im Vorverkauf. Restkarten an der Abendkasse

Kursort

Mühlenraum

Kupfermühlenweg 7
21509 Glinde

Termine

Datum
10.12.2019
Uhrzeit
20:00 - 22:00 Uhr
Ort
Kupfermühlenweg 7, Glinder Mühle, Kupfermühlenweg 7