100 Jahre Volkshochschule


Bericht über die Jubiläumsfeier

Die deutschen Volkshochschulen werden dieses Jahr 100 Jahre alt. Viele Orte feierten am 20. September das große Jubiläum mit verschiedenen Aktionen.

Natürlich hatten sich auch die Volkshochschulen aus Südstormarn (Barsbüttel, Glinde, Oststeinbek, Sachsenwald und Trittau) zum Geburtstag etwas besonderes ausgedacht und hatten das Trio Ringelnatz für einen musikalisch-literarischen Abend ins Gutshaus Glinde eingeladen.

Nach einem einem kurzen Rückblick auf 100 Jahre Erwachsenenbildung, nahmen die Berliner Musikerinnen Heidemarie Wiesner (Klavier) und Waltraut Elvers (Geige und Bratsche) sowie Rezitator Detlef Seydel das Glinder Publikum mit auf die Reisen des Dichters Joachim Ringelnatz in den 20er Jahren. In dieser Zeit trat Ringelnatz oft auf kleinen Berliner Bühnen auf und verpackte seine erlebten Eindrücke vom damaligen Berlin in seinen zahlreichen Gedichten.

Passend zum Berliner Programm gab es auch ein Berliner Buffett.

Neben Berliner Weisse mit Waldmeister oder Himbeere, gab es Berliner Graupensuppe sowie Berliner Schusterjungen.

Das Publikum war von Programm und Essen gleichermaßen begeistert und freut sich, dass es bis zum nächsten Jubiläum nicht weitere 100 Jahre warten muss. Denn bereits im Jahr 2021 steht der nächste Geburtstag an: 60 Jahre VHS Glinde.


Zurück