Im Rahmen der von der Bundes- und Landesregierung geförderten STAFF.SH- und Erstorientierungskurse bieten wir in regelmäßigen Abständen Deutschkurse für Geflüchtete und Menschen mit unklarem Aufenthaltsstatus an. Die Kurse umfassen zwischen 300 und 600 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten und enden mit einer obligatorischen Sprachprüfung auf den Niveaustufen A1 oder A2.

Dies sind keine Integrationskurse!
Keine Sprachprüfung ohne vorherige Kursteilnahme möglich!
Keine Einbürgerungstests!

Weitere Informationen und Anmeldung immer dienstags und freitags von 10°° bis 15°° Uhr oder nach individueller Absprache.

Kursbereiche >> Neue Deutschkurse

Die nächsten startenden Deutschkurse

Neue Deutschkurse

Die nächsten startenden Deutschkurse

Erstorientierungskurs (A1) 

Beginn
Mo., 22.04.2024, 09:45 - 13:30 Uhr
Kursort
Glinde, Markt 1, VHS Bewegungsraum
Gebühr
0,00 €
Status
Es ist noch 1 Platz frei

Erstorientierungskurs (A1) 

Beginn
Mo., 02.09.2024, 09:45 - 13:30 Uhr
Kursort
Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, VHS Gruppenraum
Gebühr
0,00 €
Status
Es sind noch 19 Plätze frei



Kursbereiche >> Deutschkurse für Geflüchtete

laufende Kurse, bei denen ein Einstieg noch möglich ist

Deutschkurse für Geflüchtete

laufende Kurse, bei denen ein Einstieg noch möglich ist

Alphabetisierungskurs 

Beginn
Do., 02.11.2023, 08:45 - 12:30 Uhr
Kursort
Spinosa, Schlehenweg 1 a, großer Saal
Gebühr
0,00 €
Status
Es ist noch -1 Platz frei

Erstorientierungskurs (A1) 

Beginn
Di., 28.11.2023, 14:00 - 17:45 Uhr
Kursort
Bürgerhaus Glinde, Markt 2, Kaposvarzimmer
Gebühr
0,00 €
Status
Es sind noch 2 Plätze frei

STAFF.SH Aufbaukurs (A2)  

Beginn
Di., 13.02.2024, 08:00 - 11:45 Uhr
Kursort
Spinosa, Schlehenweg 1 a, Foyer
Gebühr
0,00 €
Status
Es sind noch 4 Plätze frei

Erstorientierungskurs (A1) 

Beginn
Mo., 22.04.2024, 09:45 - 13:30 Uhr
Kursort
Glinde, Markt 1, VHS Bewegungsraum
Gebühr
0,00 €
Status
Es ist noch 1 Platz frei



Klein aber fein! Die Kammermusik-Konzerte im historischen Glinder Gutshaus sind längst ein Geheimtipp bei Klassikfreunden – weit über Glinde hinaus. Ian Mardon, dem künstlerischen Leiter, gelingt es immer wieder, hochkarätige Solisten und brillante Ensembles für die besondere Konzertreihe zu gewinnen.

Doch die wenigen Zuschauerplätze in dem gemütlichen Kaminzimmer, mit hervorragender Akustik, sind stets schnell ausgebucht. Daher empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung von Eintrittskarten.

Nehmen Sie Platz – Genießen Sie!

Kursbereiche >> Kulturelle Bildung >> Gutshauskonzerte

Gutshauskonzerte

Konzertreihe (Abonnement): Glinder Gutshaus-Konzerte 

Beginn
Fr., 08.11.2024, 20:00 - 22:00 Uhr
Kursort
Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, Kaminzimmer
Gebühr
99,00 €
Status
Es sind noch 50 Plätze frei

Konzert "Miniaturen für Cello und Harfe" 

Beginn
Fr., 08.11.2024, 20:00 - 22:00 Uhr
Kursort
Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, Kaminzimmer
Gebühr
25,00 €
Status
Es sind noch 50 Plätze frei

Konzert „Juventus Musicus“ 

Beginn
Fr., 06.12.2024, 20:00 - 22:00 Uhr
Kursort
Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, Kaminzimmer
Gebühr
20,00 €
Status
Es sind noch 50 Plätze frei

Konzert "Sittin’ on top of the World" 

Beginn
Fr., 10.01.2025, 20:00 - 22:00 Uhr
Kursort
Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, Kaminzimmer
Gebühr
25,00 €
Status
Es sind noch 50 Plätze frei

Konzert "Tänze am Klavier aus der Welt Walzer, Bolero, Polonaise!" 

Beginn
Fr., 07.02.2025, 20:00 - 22:00 Uhr
Kursort
Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, Kaminzimmer
Gebühr
25,00 €
Status
Es sind noch 50 Plätze frei

Konzert "Pauline Viardot Garcia und Freunde im Porträt" 

Beginn
Fr., 07.03.2025, 20:00 - 22:00 Uhr
Kursort
Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, Kaminzimmer
Gebühr
25,00 €
Status
Es sind noch 50 Plätze frei



Das VHS | Glinder Kultur- und Bildungswerk ist Bestandteil der Gemeinschaftszentrum Sönke-Nissen-Park Stiftung.

22.04.2024
Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Wasserwerte im Lehrschwimmbecken nach der Installation der neuen Pumpe wieder die zulässigen Werte erreicht haben. Infolgedessen dürfen wir wieder ab heute mit den Kursen unter der Woche von Montag bis Freitag starten. Die Wochenendkurse (s. u. den Eintrag vom 02.11.2023) können leider weiterhin noch nicht beginnen – hierzu informieren wir Sie selbstverständlich so bald auch diese wieder beginnen können. Aktuell gehen vorsichtige Schätzungen jedoch erst von nach den Sommerferien aus…

27.03.2024
Aufgrund dessen, dass in der „… Schwimmhalle Tannenweg eine Pumpe ausgefallen ist, muss die Lehrschwimmhalle leider bis auf Weiteres gesperrt werden. Eine neue Pumpe ist bereits bestellt worden, allerdings liegt die Lieferzeit laut unserem Anbieter [von der Stadt Glinde] bei anderthalb bis zwei Wochen.“ Dies betrifft daher aktuell auch alle Kurse unterhalb der Woche, wie z.B. Aquagymnastik und Schwimmen für Erwachsene!

02.11.2023:
Aufgrund einer Verordnung der Stadt Glinde ist das Lehrschwimmbecken an der Grundschule Tannenweg weiterhin am Wochenende gesperrt. Hiervon betroffen sind alle Kinder-Schwimmkurse für Seepferdchen und Bronze, die samstags stattfanden. Diese fallen leider daher bis auf Weiteres aus. Wir sind im ständigen Austausch mit der Stadt und hoffen sehr, dass wir zum neuen Kalenderjahr wieder mit den Kinderschwimmkursen anfangen werden. Wir werden Sie hier an dieser Stelle weiterhin informieren.

Das VHS | Glinder Kultur- und Bildungswerk organisiert vielfältige Kursangebote. Zur Verstärkung unseres Dozententeams suchen wir laufend erfahrene Lehrkräfte auf Honorarbasis – aktuell suchen wir insbesondere Lehrkräfte, die ab Sommer Gesundheitskurse übernehmen können. So scheiden leider zwei Dozent:innen in den Kursen „Best Ager Fitness / Body in Form / Pilates / Rückenfit / Mach dich fit“ aus und würden gerne ihre gut laufenden Kurse an eine/n Nachfolger/in übergeben! Es handelt sich bei den ersten drei Kursen um Vormittagstermine und bei den letzten drei genannten um Abendkurse. Bei Interesse bitte zeitnah bei uns melden.

Haben Sie Interesse an einer freiberuflichen Tätigkeit, Freude am Umgang mit Menschen und Lust am Unterrichten?

Wir suchen Dozent*innen mit frischen Kursideen, die neue Themen mit uns umsetzen wollen. Zum Beispiel zu

Ihre Expertise ist gefragt, alle gesundheitsrelevanten Themen sind willkommen, alle Ausführungsformen möglich.

Bewerben Sie sich mit Ihrem Thema. Voraussetzung sind Berufserfahrung oder eine Ausbildung als Qualifikation – abhängig von Ihrem Themenbereich.

Unsere VHS sucht ständig neue Kursleiter/innen als freie Mitarbeiter/innen in allen Fach-/Programmbereichen.

Bei der Beauftragung von Dozent/innen durch die VHS wird auf folgende Kriterien Wert gelegt bzw. wird als obligatorisch betrachtet:

Über die breite Palette möglicher Lehraufträge informiert unser Jahresprogramm. Bitte bewerben Sie sich online, schicken uns eine schriftliche Kurzbewerbung, gerne per E-Mail oder rufen uns an, falls Sie an einer Mitarbeit interessiert sind.

Auf Wunsch der Teilnehmenden und unter Rücksprache mit der Dozentin können wir hiermit den vorverlegten Starttermin des Folgekurses 24F10231 auf dem 25.04.2024 bestätigen.

Gleich hier herunterladen oder ab sofort an den bekannten Auslageorten oder zu unseren Öffnungszeiten bei uns im Büro abholen.

Leider kann das Konzert „Tänze am Klavier aus der Welt Walzer, Bolero, Polonaise!“, am kommenden Freitag um 20:00 Uhr aufgrund eines familiären Vorfalls bei der Künstlerin so nicht stattfinden. Wir haben jedoch spontan stattdessen ihre Freundin und Kollegin Eva Barta gewinnen können, welche eigentlich bei uns erst nächstes Jahr spielen sollte. Das Konzert am Freitag heißt daher:

„Bis nur Nacht am Himmel steht“ – ein CD-Release Konzert. Die neue CD von Frau Barta erscheint direkt am Freitag, den 2. Februar.

Eva Barta ist eine vielseitige Pianistin. Sie spielt sowohl Liederabende, arbeitet an verschiedenen Theatern als Bühnenmusikerin, liebt aber auch die Solo-Klavierliteratur und gibt Klavierabende.

Durch die Arbeit am Theater inspiriert, ist ihr Ziel, Musik mit anderen Kunstformen zu verbinden, wie Lesungen, szenischen Programmen oder multimedialen Inszenierungen,  so dass man musikalisch in Szenen und Geschichten eintauchen kann. Die Pianistin ungarischer Herkunft ist in Siebenbürgen(Rumänien) geboren und im Alter von drei Jahren nach Deutschland gekommen. Ab ihrem elften Lebensjahr hatte sie Unterricht bei Konrad Meister von der Hochschule für Musik und Tanz und studierte dann an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Evgenij Koroliov. Beim Studium an der Sibelius-Akademie in Helsinki bei Ilmo Ranta entdeckte sie ihre Liebe zum Lied – zur Verbindung von Ton und Wort, die eine neue szenische Ebene in der Musik entstehen läßt – und studierte daraufhin Liedgestaltung, zunächst an der Hochschule für Musik Karlsruhe bei Anne le Bozec und Hartmut Höll, später erneut an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Burkhard Kehring, wo sie ihren Master in Liedgestaltung mit Bestnote abschloss.

Sie besuchte Meisterkurse u.a. von Helmut Deutsch, Julius Drake und Elly Ameling, Rudolf Jansen, Jorma Hyninnen, Ralf Gothoni und Axel Bauni, gewann einen Lions-Musikpreis, einen Begleiter -Preis beim Maritim Gesangswettbewerb und dem Joseph Suder Liedwettbewerb und war Stipendiatin der Yehudi Menuhin „Live-Music-Now“ Stiftung, der Hermann und Milena Ebel- Stiftung und des Richard-Wagner-Verbandes.

Als 18-jährige debütierte sie mit dem Ravel-Klavierkonzert in G-Dur und dem Internationalen Jugendorchester Elbe-Weser, mit dem sie mehrere Konzerte in Deutschland und Rumänien spielte. Spätere Solo- und Liedkonzerte führten sie auf Festivals nach Polen und Rumänien, z.B. an die Filarmonica de Stat Targu Mures.

Seit ihrem Studium arbeitet sie mit Sängern zusammen, so spielte sie die Schöne Müllerin mit dem Tenor Daniel Behle und verschiedene Liederabende u.a. in der Laeiszhalle und in der Kunsthalle Hamburg. Sie konzertiert auch mit Chören, wie dem Harvestehuder Kammerchor oder der Hamburger Singakademie.

Sie arbeitete am Thalia Theater Hamburg und an der Kammeroper Hamburg als Bühnenmusikerin, musikalische Leitung und Pianistin im Ensemble. Gastspiele führten sie u.a. an das Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg, zum Mannheimer Mozartsommer und an das Pantheon Theater Bonn.

2021 und 2022 erhielt sie Stipendien des Landesmusikrats Hamburg und des Deutschen Musikrats, mit dem sie künstlerische Projekte verwirklichte.

Solistische konzertiert sie mit ihrem Programm „Nacht“, das sie 2023 beim Label GENUIN Classics eingespielt hat und das im Februar 2024 veröffentlicht wird. Sie hatte eine Stelle als Klavierbegleiterin im Fachbereich Gesang an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Zum Programm:

Eva Barta ist ein Mensch der Bühne. Die Szenen, die sie entwirft, leben aus der synästhetischen Betrachtung der musikalischen Entitäten, die sie spielt – oder besser spielen lässt: Da agieren beispielsweise zwei weiße Pianistenhände losgelöst von aller Körperlichkeit, indessen Arnold Schönbergs Lied von der Erwartung erklingt, und es entsteht eine schwarzweiße Kurzfilmgeschichte in dem wundersamen Reich zwischen Nacht und Traum. Oder sie verwandelt „Lady Anne Boswell’s Lament”, das Motto des Brahms’schen Intermezzos op. 117 Nr. 1, im Einklang mit der zugehörigen Musik in ein suggestives Nocturne, dessen ätherische Bilderwelt uns noch lange nach dem Ausklang des Geschehens in jenem Sinne verfolgt, für den die englische Sprache das unübersetzbare Wort „haunting” kennt … Man wird es so schnell nicht mehr los.

Das Büro der VHS | GKB bleibt am 10. Mai geschlossen.

Nach den Ferien ist vor der Mathearbeit!

Deshalb bietet das VHS Glinder Kultur- und Bildungswerk auch weiterhin Nachhilfe im Fach Mathematik an. In Kleinstgruppen von drei bis fünf Schüler:innen helfen wir Euch bei Problemen mit der oftmals komplizierten Logik der Mathematik auf die Sprünge. Immer dienstags ist unser erfahrener Mathe-Nachhilfelehrer Didi Wöhrmann für Euch da: von 15:00 bis 16:30 für Schüler:innen der Unterstufe (Klassen 5 bis 7) und von 16:30 bis 18:00 Uhr für Schüler:innen der Mittelstufe (Klassen 8 bis 10).

Der nächste Unterrichtsblock startet am Dienstag, 07. November 2023 und endet mit den Weihnachtsferien.

Kursbereiche >> Junge VHS >> Besser in der Schule

Besser in der Schule

Nachhilfe Mathematik Klasse 5-7 

Beginn
Di., 23.04.2024, 15:00 - 16:30 Uhr
Kursort
Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, VHS Gruppenraum
Gebühr
216,00 €
Status
Es sind noch 5 Plätze frei

Nachhilfe: Mathematik Klasse 8 - 10 

Beginn
Di., 23.04.2024, 16:30 - 18:00 Uhr
Kursort
Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, VHS Gruppenraum
Gebühr
216,00 €
Status
Es sind noch 5 Plätze frei

Nachhilfe Mathematik Klasse 5-7 

Beginn
Di., 10.09.2024, 15:00 - 16:30 Uhr
Kursort
Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, VHS Gruppenraum
Gebühr
108,00 €
Status
Es sind noch 5 Plätze frei

Nachhilfe: Mathematik Klasse 8 - 10 

Beginn
Di., 10.09.2024, 16:30 - 18:00 Uhr
Kursort
Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, VHS Gruppenraum
Gebühr
108,00 €
Status
Es sind noch 5 Plätze frei

Nachhilfe Mathematik Klasse 5-7 

Beginn
Di., 05.11.2024, 15:00 - 16:30 Uhr
Kursort
Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, VHS Gruppenraum
Gebühr
126,00 €
Status
Es sind noch 5 Plätze frei

Nachhilfe: Mathematik Klasse 8 - 10 

Beginn
Di., 05.11.2024, 16:30 - 18:00 Uhr
Kursort
Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, VHS Gruppenraum
Gebühr
126,00 €
Status
Es sind noch 5 Plätze frei



Der Workshop 23H05701 „CEWE Fotobuch“ am 20. und 21.09.2023 findet leider nicht statt. Alle angemeldeten Teilnehmer:innen werden von uns separat informiert.

Sie möchten gern Ihre Englischkenntnisse aufbessern? Dann sind Sie hier in diesem Kurs genau richtig! Wir werden anhand von spannenden Short Stories, aber auch einfachen englischen Zeitungsartikeln und anderen Materialien das Sprechen in den Mittelpunkt stellen. Je nach Bedarf der Kursteilnehmer:innen werden auch grammatikalische Übungen eingestreut. Das Wichtigste ist jedoch der Spaß – so please join us and let’s have fun with English!

Kleinstgruppe: max. 6 Teilnehmer:innen