Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 07.11.2017:

Seite 1 von 1

Keine Anmeldung möglich Die Russische Revolution 1917

( ab Di., 7.11., 20.00 Uhr )

mit Prof. Dr. Ludwig Steindorff, Historisches Seminar, Osteuropäische Geschichte, Universität Kiel.
Dienstag, 07. November 2017, 20.00 Uhr

freie Plätze Stricken mit Kindern

( ab Di., 7.11., 17.00 Uhr )

Wir erarbeiten spielierisch die Grundlagen des Häkelns und / oder Strickens und fördern unbemerkt Konzentration, Koordination, Feinmotorik und Fantasie, sowie einen freundlichen und respektvollen Umgang der Kinder zwischen 5 und 15 untereinander.

freie Plätze Die Overlockmaschinen- Projekte

( ab Di., 7.11., 19.30 Uhr )

Wir vertiefen unsere Kenntnisse über die Ovenlockmaschine, fertigen verschiedene Werkstücke zur Übung an.

Mitzubringen sind: Overlockmaschine mit Anleitung und Zubehör, Stoffstücke, Garn, Maschinennadeln, Nähutensilien, Notizpapier und Stifte.
zzgl. Kosten für Kopien, evtl. Stoffe, bei der Dozentin zu bezahlen.
Keine Ermäßigung!
Atem- und Konzentrationsübungen zur körperlichen Entspannung, Steigerung des Denkvermögens und der Wahrnehmung. Stärkung des Immunsystems, Stressabbau und Vitalisierung aller Organe mittels Japanischen Heilströmens, Körperübungen aus Yoga und Bioenergetik zur feineren eigenen Wahrnehmung und Erhalt der Beweglichkeit von Körper und Geist.

Mitzubringen sind: Iso-Matte, Decke, Kissen, bequemen Kleidung, dicke Socken.

freie Plätze Anita Rée Retrospektive

( ab Di., 7.11., 14.00 Uhr )

Anita Rée ist eine der faszinierenden und rätselhaften Künstlerinnen der 1920er-Jahre. Sie lebte in vielerlei Hinsicht ein Leben zwischen den Welten: als selbstständige Frau in der Kunstwelt zwischen Tradition und Moderne, als regionale Künstlerin mit internationalem Anspruch, als Hamburgerin mit südamerikanischen Wurzeln und als protestantisch erzogene Jüdin. Auch in den Werken Anita Rées (1885 - 1933) spiegeln sich die zum Teil radikalen Veränderungen der modernen Gesellschaft zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt steht dabei die noch immer hochaktuelle und existentielle Frage nach der eigenen Identität. In eindringlichen Bildern präsentiert Rée Menschen anderer Herkunft und das Selbst als fremdes Wesen. Ihre intimen Frauenakte berühren noch heute. Porträts von Herren der Gesellschaft, die südliche Landschaft als Sehnsuchtsort, weltliche Figurenbilder mit religiösem Gehalt oder vereinzelte Tiere in kargen Dünen zeigen die große Vielfalt ihrer Motive.
zzgl. Eintritt

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Glinde

Markt 1, Raum 314/315
21509 Glinde

Tel.: 040 - 714 04 495
Fax: 040 - 714 04 496
E-Mail: vhs@vhs-glinde.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag und Mittwoch:
09:00 - 13:00 Uhr

Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr

Hier gelangen Sie zu den weiteren Internetseiten der Volkshochschule Glinde:

Glinder Mühlengespräche:
www.glinder-mühlengespräche.de

Kunst trifft Philosophie:
www.kunst-trifft-philosophie.de

 

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen